"Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling.
"Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben".
 Hans Christian Andersen

Lebensfreude trotz Krebs!

  Die Diagnose "Krebs" führt oft zu Ängsten, Überforderung und Hilflosigkeit. Manche Menschen haben das Gefühl, "in ein tiefes Loch zu fallen" und dort zu versinken. Darunter leiden sowohl die Lebensqualität und der Glaube an den Erfolg einer Behandlung, als auch die Heilungschancen.
 Auf diesen Seiten erhalten Sie einen ersten Eindruck, welche Möglichkeiten ein mentales Gesundheitstraining zur Unterstützung bieten kann und wie sie selbst zu schnellerer Erholung, Zuversicht und Lebensfreude kommen können.  Sie lernen gezielt die Zusammenhänge zwischen Gedanken, Gefühlen und Körperreaktionen nutzen und erweitern ihre Gesundheitskompetenz.